Lage

Die Stadt Lützen gehörte seit dem 13. Jahrhundert zum Einflussbereich des Hochstifts Merseburg und war Sitz des bischöflichen Amts Lützen. Durch die Säkularisation des Bistums Merseburg gelangte die Stadt Lützen mit dem Amt Lützen an das Kurfürstentum Sachsen. Lützen war 1632 Schauplatz der Schlacht bei Lützen, einer der Hauptschlachten des Dreißigjährigen Krieges. Der Schwedenkönig Gustav II. Adolf ist in dieser Schlacht gefallen. Eine Kapelle und ein Denkmal erinnern an den König. Da Napoleon in der Nacht vor der Schlacht bei Großgörschen (2. Mai 1813) demonstrativ am Gedenkstein für Gustav Adolf übernachtete, Lützen gehört seit der Kreisgebietsreform vom 1. Juli 2007 zum Burgenlandkreis, der im südlichsten Teil des Bundeslandes Sachsen-Anhalt liegt. Die Landesgrenze zu Sachsen ist nur wenige Kilometer entfernt. Der Ort wird von der B87 durchquert und ist zu erreichen: über die Direktanbindung an die A38 und die Anschlussstelle Bad Dürrenberg an der A9.

Das gut ausgebaute Radnetz verbindet Lützen mit Weißenfels und Leipzig.

 
Objektbeschreibung

Der denkmalgeschützte Bauernhof vom Baujahr ca.1850 hat eine Hoffläche mit angrenzendem Garten von ca.7400 m².
Nutzfläche - 800 m²
Hoffläche - 1533 m²
Zum Anwesen gehören noch ca.10 ha Ackerfläche mit Bodenpunken zwischen 68-99.
Die sehr guten Böden sind für das Betreiben von BIO Landwirtschaft o.ä. geeignet.
Derzeit werden die Länderrein jährlich verpachtet.
Die Hofstelle besteht aus einem Einfamilienhaus welches in den 90er Jahren saniert wurde mit Garage, sowie einer Scheune mit neuer Dacheindeckung und neuen Toren.
Weiterhin gibt es Nebengebäude mit Lagerräumen und Stallungen und zwei Zufahrten.
Der Innenhof ist gepflastert und mit einem Brunnen versehen.
Das Objekt ist an alle Medien angeschlossen.

Ausstattung

Am massivem Einfamilienhaus vom Baujahr ca.1852 wurde 1980 ein Erweiterungsbau angeschlossen.
In den 90ziger Jahren wurden folgende Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt:

  • Bad im EG
  • Bad Im OG
  • Elektrik Neu
  • Ölheizung
  • Boden im EG - Laminat-Fliesen
  • Boden im OG - Estrich PVC
  • Fenster alle NEU
  • Dacheindeckung NEU
  • Trockenlegung

 
Sonstiges

Alle Angaben sind freibleibend und unverbindlich. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit wird keine Haftung übernommen. Änderung, Irrtum und Zwischenverkauf bleiben vorbehalten.

Bei Kaufvertragsabschluss ist eine Vermittlungsgebühr lt. fester Vereinbarung von 7,14 % des Kaufvertrages incl. 19 % Mehrwertsteuer an uns fällig. Eine Exposé Haftung wird ausdrücklich ausgeschlossen.

 
Hof Hofplatz
Bauernhof Hof Scheune
Flur WZ Unten
Heiz IMG 20180501 WA0006 2
RHRX7536 Garten
IMG 20180501 WA0012

Zahlen und Fakten

Haustyp Bauernhof Dreiseiten
PLZ/Ort 06686 Lützen / Söhesten
Wohnfläche ca. 130 m²
Grundstücksfläche ca. 7.400 m²
Ackerfläche ca. 10 ha
Baujahr 1850/1994
Zimmer 8
Bezug nach Vereinbarung
Kaufpreis 525.000 €
Provision für Käufer 7,14 % inkl. 19 % MwSt

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok